Supplements für Anfänger: Top Picks für Deinen Muskelaufbau
Supplements für Anfänger und Muskelaufbau

Supplements für Anfänger: Top Picks für Deinen Muskelaufbau

Bei den hunderten von Supplements (Nahrungsergänzungsmitteln) im Fitnesssektor ist es für einen Anfänger im Bodybuilding und Fitness bzw. Kraftsportbereich schwer zu beurteilen, welche Supplements sich für den Muskelaufbau lohnen und welche zu vernachlässigen sind bzw. nicht brauchbar sind.

In diesem Supplement Insider Artikel erfährst du exakt:

  • worauf du generell bei dem Kauf von Supplements achten solltest
  • welche Supplements sich für dich als Anfänger lohnen
  • Supplement Empfehlungen, um deinen Muskelaufbau zu unterstützen
  • Typische Supplements, die überflüssig sind

Lohnen sich Supplements für einen Anfänger?

Viele Beginner denken, dass sie nur das „Eine“ richtige Supplement (das für sie funktioniert) finden müssen und sich die Erfolge dann um ein Vielfaches erhöhen und Wunder geschehen. Also probieren sie nacheinander Supplement für Supplement durch, meistens inkonsistent in der Dosierung, Einnahme, Dauer etc. (ggf. auch in der falschen Dosis usw.). Fakt ist, das es ein riesiges Angebot an Supplements gibt, jedoch nur eine bestimmte Anzahl für diverse Anwendungen wirkungsvoll sind.

Ich muss hier direkt noch einmal darauf hinweisen, das Supplements dich, vorausgesetzt du nutzt und kombinierst die richtigen Supplements für deine individuellen Ziele und Voraussetzungen) „unterstützen“, aber die „harte“ Arbeit im Gym bzw. Training für dich nicht erledigen. Selbst wenn du keine Supplements nutzen würdest, dafür aber deine Ernährung zu 100 % alles korrekt an Makronährstoffen und generellen Nährstoffen abdeckst, kannst du hervorragende Erfolge erzielen.

Es wäre hier jetzt aber falsch zu sagen, Supplements nutzen nichts. Sie können eben beispielsweise Schwachpunkte in der Ernährung oder Gegebenheiten deines Lifestyles (Diät, Muskelaufbau) gezielt unterstützen – jedoch musst du aufpassen, die richtigen Supplements zu selektieren (die idealerweise ein „stabiles“ Studienbackup besitzen und die idealerweise Wirkungen am Menschen unter realen Bedingungen wiederholt gezeigt haben) und passend für dein Ziel zu kombinieren und zu dosieren.

Daher zeige ich dir in den nachfolgenden Kapiteln, welche Supplements du als Anfänger guten Gewissens verwenden kannst, um deinen Muskelaufbau oder deine Fettabnahme bzw. Diät zu unterstützen.

Anfänger Supplements für Deinen Muskelaufbau

Nachfolgend präsentiere ich dir eine solide Basis an drei Supplements um den Aufbau deiner Muskeln zu unterstützen, die du auch bereits als Anfänger guten Gewissens nutzen kannst, die gleichzeitig sehr kostengünstig sind, jedoch viel bieten für wenig Geld.

Anfänger Supplement Nr.1: Proteinpulver

Vorab: Du bist nicht auf Proteinpulver angewiesen und kannst auch durch deine Ernährung deinen täglichen Proteinbedarf erreichen. Warum empfehle ich es trotzdem? Weil es dein Fitnesslifestyle erheblich erleichtern kann, durch zum Beispiel:

  • Bist du unterwegs oder musst schnell irgendwohin, kannst du über Proteinpulver ganz easy deine Portion Protein zu dir nehmen
  • Nach dem Training kannst du ganz einfach deine wichtige Proteinzufuhr durch einen Shake abdecken
  • Hast du deine Makronährstoffe Fett und Kohlenhydrate für einen Tag bereits so gut wie erreicht, hast aber noch eine bestimmte Menge Protein ausstehen, kannst du diese durch die
    Einnahme durch Proteinpulver einfach erreichen und überschreitest nicht gleichzeitig dein Tagesziel für Fett oder Kohlenhydrate

Egal ob du Fleischesser, Vegetarier oder Veganer bist, es gibt für jeden Typen eine große Auswahl an Proteinsorten: Whey Protein, Casein, Sojaprotein, Reisprotein, Ei Protein, Erbsen oder Hanfprotein ist hier ein Auszug von vielen weiteren.

Anfänger Supplement Nr.2: Creatin

Creatin Monohydrat (mit das best erforschte Supplement, welches zahlreiche Studien Jahrzehnte dokumentiert haben) besitzt ein ideales Preis-/Leistungsverhältnis. Es wird beispielsweise in der Meta Analyse im „The Journal of Physiology“ als das effektivste, natural muskelbildende Supplement benannt.

Wichtig: Lass dich nicht von den vielen verschiedenen Creatinformen wie Creatin HCL, Creatin Nitrat usw. verunsichern: Creatin Monohydrat ist über Jahrzehnte (in der Form als „Monohydrat“) durch Studien erforscht und die Wirkung belegt sowie zudem exrem günstig.

Den anderen Creatinformen wird nachgesagt, dass sie beispielsweise wasserlöslicher oder vom Körper besser aufgenommen werden – jedoch sieht die Studienlage im Vergleich zu Creatin Monohydrat mehr als bescheiden aus und ist bei weitem nicht so umfangreich.

Weitere wichtige Infos zu Creatin:

Anfänger Supplement Nr.3: Trainingsbooster bzw. Pre Workout Booster

Eine weitere, solide Grundlage für Tage, an denen du nicht so motiviert bist, ausgelaugt oder nicht so den Drive zum Training verspürst, sind Trainingsbooster. 30 bis 60 Minuten vor dem Training eingenommen, kannst du von Pre Workout Boostern mehr Energie, mehr Pump und mehr Fokus erwarten (je nachdem welchen Trainingsbooster du verwendest und was dessen Zusammensetzung an Inhaltsstoffen ist).

Wichtig: Du solltest Trainingsbooster nicht jedes Training verwenden, da sich andernfalls schnell ein Gewöhnungseffekt einschleicht. Zudem kann man schnell in die Situation kommen, dass man denkt, das man nicht mehr ohne den „Kick“ eines Trainingsboosters trainieren kann.

Als Anfänger ist die Konsistenz deines Trainings entscheidend – mit Trainingsboostern kannst du dich an unmotivierten Tagen mit dem Extrakick überwinden und du schaffst ggf. dann doch deine anvisierte Anzahl von Trainingseinheiten je Woche.

Weitere wichtige Infos zu Trainingsboostern:

Welche Supplements sind im Muskelaufbau überflüssig?

Überflüssiges Supplement Nr.1: BCAA:

BCAAs sind im Muskelaufbau bzw. im Bulking überflüssig. Da du ja „bulkst“, sollte dein Proteinhaushalt bereits per sé mit ausreichend Eiweiss versorgt sein. Zudem solltest du beachten, das dein Körper dein Essen eh über einen längeren Zeitraum verstoffwechselt, was bedeutet, dass du im Training eigentlich mit ausreichend Eiweiss versorgt sein solltest (wenn du ein paar Stunden vorher ausreichend und vor allem proteinreich gegessen hast).

BCCAs sind eine Option bei der Fettabnahme, wenn nämlich die Kalorien reduziert sind und du deine Muskeln „maximal“ schützen möchtest, aber nicht in der Bulking Phase, wo du sowieso ein Kalorienplus als auch eine ausreichende Proteinzufuhr besitzt.

Überflüssiges Supplement Nr.2: Glutamin:

Gleiches gilt für Glutamin. Glutamin besitzt sowieso keine Eigenschaften, die direkt auf den Muskelaufbau wirken und eignet sich vor allem für Situationen, wo dein Immunsystem gefordert ist oder beispielsweise in stressigen Phasen. Glutamin ist daher eher als „ergänzendes“ Supplement für den Cut/deine Diät eignet, da der Körper zusätzlich Stress durch die Kalorienreduzierung und gleichzeitigem Training besitzt. Im Muskelaufbau jedoch zu vernachlässigen.

Kommentieren

Über Supplement Insider

Auf www.supplement-insider.de findest Du frisches Insider Wissen über Bodybuilding, Supplements & Fitness.